Ostseehaus Klodt

Urlaub an der Ostsee

Herzlich willkommen auf der Website des Ostseehauses Klodt

Wir möchten Ihnen unsere beiden Ferienwohnungen sowie Niendorf und Umgebung auf diesen Seiten vorstellen. Weniger mit vielen Worten, dafür anhand von Bildern, mit denen wir Ihnen vermitteln möchten, warum sich ein Urlaub bei uns lohnt.

Ein wenig Geschichte ...

Niendorf wird 1385 erstmals urkundlich erwähnt. Es hat sich von einem Bauern- und Fischerdorf ab 1855 zu einem Ostseeheilbad entwickelt, das nicht nur zu einem Strand- und Badeurlaub einlädt, sondern auch zur Erkundung unserer wunderschönen Umgebung. Nicht zuletzt lohnt ein Besuch der historischen Altstadt von Lübeck.

Die Hofstelle des Ostseehauses Klodt befindet sich seit bald 400 Jahren im Besitz unserer Familie. Neben der Landwirtschaft, die 1993
Fuhrbetrieb_OH
aufgegeben wurde, haben unsere Vorfahren schon früh einen Nebenerwerb mit "Badegästen" betrieben. Mit dem Bau der Bahnverbindung nach Travemünde 1882 wurden mit einer Pferdekutsche die ersten Gäste nach Niendorf transportiert, später dann ab 1913 vom Niendorfer Bahnhof.

Auch in unserem Haus brachte man Gäste unter, in einfachen Zimmern mit dem Luxus von "fließend Kalt-und Warmwasser" und Küchenbenutzung. 1984 hatten wir die Vermietung von Gästezimmern übernommen, nach der Saison 2010 haben wir diese Tradition beendet.

Die Ferienwohnungen

Bereits im Spätherbst 2000 fingen wir an, eine sich im Haus befindliche große Dachwohnung zu zwei Ferienwohnungen umzubauen, im Sommer 2001 kamen die ersten Gäste. Viele von ihnen sind Stammgäste geworden, von denen wir oft hören: "Es ist, als käme man nach Hause" :). Vielleicht aus dem Grund, dass unsere Wohnungen liebevoll und mit Blick auf Details eingerichtet sind. Oder dass Sie eine freundliche und private Atmospäre erwartet.

Die Ferienwohnungen liegen zentral: etwa 200 m zum Strand und Schwimmbad, ca. 4 km ins mondäne Timmendorfer Strand und auch 4 km nach Travemünde. Hier finden sie jeweils die bekannten Discounter und weitere Supermärkte, nicht zu vergessen die vielen kleinen Läden und Boutiquen. Beide Orte erreichen Sie übrigens auch auf traumhaften Wegen mit dem Fahrrad: nach Timmendorf (und weiter) fast immer am Wasser entlang, nach Travemünde über das Brodtener Steilufer mit einmaligem Blick auf die Lübecker Bucht.

Ebenso reizvoll sind Wanderungen durch das nahe gelegene Naturschutzgebiet z. B. zum naturbelassenen Vogelpark Niendorf mit einer der weltweit größten Eulensammlung, oder zum Hermann-Löns-Blick mit Sicht auf den Hemmelsdorfer See (hier befindet sich die tiefste Stelle Deutschlands auf dem Festland), den man, wenn auch nicht direkt am Wasser, mit dem Fahrrad umrunden kann.

Und was wäre ein Ostseeurlaub ohne Fisch? Fangfrisch direkt vom idyllischen Niendorfer Hafen, ca. 1,5 km vom Ostseehaus entfernt. Vom Hafen aus können Sie auch verschiedene Schiffsfahrten unternehmen, Bäderrundfahrten entlang der Küste oder Ausflüge nach Grömitz, Boltenhagen etc. Oder einfach die Hafenromantik entspannt auf den vielen Bänken genießen.

Dass es bei uns nie langweilig wird und eigentlich für jeden etwas dabei ist, soll Ihnen abschließend ein Hinweis auf den Veranstaltungskalender Timmendorfer Strand zeigen ...
Um die Jahrhundertwende
Heute